Smartphotos-verfallene-Orte

Urban-Explorer... Lost Places.... das bin ich Kathrin Smartphoto

Tips und Hinweise

 

 

Hier möchte ich ein paar Tips gegeben wie und wo man verlassene Orte findet.

Wo findet man verfallene Orte? Wo findet man Lost Places?

Für diese verfallen Orte gibt es keinen Reiseführer. Aber wer diese Seite gefunden hat verfügt zumindest schon einmal über das wichtigste Werkzeug. Der Internet. Es gibt genügend Suchmaschinen die eine Suche erleichern. Wenn ich z.B. im westlichen Bereich unseres Landes einen verlassenen Ort suchen möchte, dann gebe ich im Fenster der Suchmaschine den Namen der Stadt ein und ergänze die Suche um Worte wie: "Schandfleck", "Ruine", "Brache" oder "Verfall". Hier sollte ich dann ein paar Hinweise finden, die mich eventuell zum Ziel führen.

Wikipedia ist auch eine sehr gute Möglichkeit sich über Orte zu informieren. Und mit ein bisschen Glück bekommt man beim suchen nach einem Ort sogar noch weitere Orte dazu.

Auch soziale Netzwerke wie Facebook und Co. können in bestimmten Gruppen Hinweise geben.

Hier bietet es sich an sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen und anzufreunden.

Gemeinsame Touren machen auch mehr Spaß und geben mehr Sicherheit. Alleine würde ich nicht mehr losziehen.

Niemals alleine los gehen!

Du könntest dich verletzen und nicht mehr in der Lage sein Hilfe zu holen.

Objektschutz

Anfragen zu den Orten kann und werde ich nicht veröffentlichen. Leider fallen Orte, die augenscheinlich niemanden mehr gehören sehr häufig dem Vandalismus zum Opfer. Egal ob die Orte zerstört, besprüht, beklaut oder letztlich verbrandt werden. Ich möchte mich von all diesen Dingen in aller Deutlichkeit distanzieren. Ich würde niemals eine verschlossene Tür öffnen, Wenn eine Tür zu ist bleibt sie das auch. Und ich fahre ohne BIlder wieder weiter (ist auch schon häufig so gewesen). Wenn ein Tür offen ist, nehme ich nur Bilder mit und hinterlasse maximal Fußspuren.

Der URBEX-KODEX

"Nehme nichts mit, und hinterlasse nur Fußspuren"